BF St. Hubert 1969 e.V. - Aktuelles
  Home
  Aktuelles
  Sportliches
  Unser Verein
  Anfahrt
  Kontakt
  Nur für Mitglieder
  Mitgliedsbeiträge
  Rechtliches
  Impressum
  Archiv

Aktuelles


Wir suchen ständig interessierte Spielerinnen und Spieler, die unsere Mannschaften verstärken und bei den Liga-Spielen mitmachen möchten.

Natürlich sind auch Anfänger herzlich willkommen, die keine oder nur wenig Erfahrung mit dem Billardsport haben und vielleicht erst einmal in das Billardspielen hineinschnuppern möchten.

 

Alle Interessierten, ob erfahrene Spieler oder Anfänger, können sich gerne unverbindlich bei uns melden.

Schreiben Sie uns eine E-Mail an kontakt@billardfreundesthubert.de oder klicken Sie

hier.  

 07.06.2020

Jahreshauptversammlung 2020 – Matthias Langer nach 21 Jahren nicht mehr Vorsitzender

Am 05.06.2020 fand die am 08.05.2020 wegen der Corona-Pandemie verschobene diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Unter Einhaltung der Corona-Hygiene-Vorschriften trafen sich 14 der 16 Mitglieder der Billardfreunde im Clubraum im Bürgerhaus Voesch.
Neben den üblichen Regularien und Ressortberichten gab es einige Veränderungen in der Führungsmannschaft des Vereins.

Matthias Langer, der 21 Jahre lang den Vorsitz innehatte, trat nicht mehr für eine Wiederwahl an. Grund für seinen Rückzug ist ein anstehender Wegzug aus St. Hubert, der die Fortführung des Amtes unmöglich macht.
Die Mitglieder bedankten sich bei Matthias mit einem herzlichen Applaus und einem schönen Frühstückskorb.




Matthias ließ die lange Zeit seiner Vorstandstätigkeit in einem kurz Rückblick Revue passieren und sagte zu, auch künftig Mitglied der Billardfreunde bleiben zu wollen.

Bei der anschließenden Neuwahl wurde Dirk Kalscheur einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Zum 2. Vorsitzenden wurde Michael Oberhauser einstimmig wiedergewählt.

Auch der Posten des Geschäftsführers, der bisher in Personalunion vom 1. Vorsitzenden übernommen worden war, musste neu besetzt werden.
Diese Aufgabe wird künftig der bisherige Beisitzer für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Wolfgang Wiese, übernehmen und sich auch weiter um die Darstellung des Vereins nach außen kümmern.

Schließlich war auch eine Neubesetzung der Position des Schatzmeisters notwendig, nachdem Ralf Meyes diese Aufgabe aus persönlichen Gründen nicht mehr wahrnehmen konnte.
Einstimmig gewählt wurde Knut Stinn, der die Kasse schon seit Februar 2020 kommissarisch geführt hatte.

Als Sportwart wurde Michael Neng einstimmig in seinem Amt bestätigt und nimmt diese Aufgabe nun schon seit mehr als 30 Jahren ununterbrochen wahr.

 
---------------------------------

24.04.2020

Jahreshauptversammlung verschoben

Wegen der Corona-Pandemie findet die für den 08.05.2020 geplante Jahreshauptversammlung nicht statt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.
Der Vorstand wünscht allen eine gute Zeit und hofft, dass wir bald wieder unseren schönen Sport ausüben können.
Bleibt gesund!


---------------------------------

02.04.2020

Billardsaison 2019/2020 im BIGKKD beendet!
1. Mannschaft wird Meister - weitereTeams mit Treppchenplatz

Der Spielbetrieb in der gesamten Deutschen Billardunion ist wegen der Corona-Krise nach wie vor ausgesetzt. Der Vorstand der Billardinteressengemeinschaft Karambol Krefeld-Düsseldorf (BIGKKD) hat hingegen für seinen Bereich entschieden, dass die Saison nicht mehr fortgesetzt wird und die aktuellen Tabellenstände als Saisonergebnisse gewertet werden.

Damit hat die 1. Mannschaft zwei Spieltage vor Schluss die Meisterschaft
in der 1. Bezirksklasse gewonnen!
Auch ohne die vorzeitige Beendigung der Spielserie wäre der Mannschaft (Michael Neng, Marco Intveen, Manfred Intveen, Michael Oberhauser) der Meistertitel vermutlich nicht mehr streitig gemacht worden: mit 14:6 Punkten gegenüber 11:9 Punkten des Tabellenzweiten hätte bei deutlich besserer Differenz in den Spielgewinnen bereits ein Unentschieden zum Titelgewinn gereicht.
Herzlichen Glückwunsch!

Mit jeweils einem dritten Platz konnten die Dreibandmannschaft  (
Michael Neng, Marco Intveen, Dirk Kalscheur und Manfred Intveen) in der Bezirksklasse und die 2. Mannschaft (Josef Reinders, Ernst Bauer, Ralf Meyes, Wolfgang Wiese) in der 2. Kreisklasse ihre Saison erfolgreich beenden und können sich auf einen Pokal für den errungenen Platz freuen.

Bei Interesse können die Ergebnisse aller Spieltage und jedes einzelnen Spielers über unsere Seite "Sportliches" erreicht werden.

Mit dem Ende der Billardsaison 2019/2020 endet auch die Berichterstattung an dieser Stelle über das aktuelle sportliche Geschehen für einige Monate.
Der Spielbetrieb in der Saison 2020/2021 beginnt planmäßig wieder im Herbst, wenn es die Corona-Krise bis dahin zulässt.

---------------------------------


13.03.2020

Deutsche Billardunion (DBU)-Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung ausgesetzt!

In einer Mitteilung von heute, 18:00 h, teilt die DBU mit, dass sie "den Spielbetrieb auf Bundesebene" ausgesetzt hat.
Aus der Mitteilung der DBU:
"Aufgrund der in fast allen Bundesländern kurzfristig gefallenen Entscheidungen zum Umgang mit dem Corona-Virus sieht sich die Deutsche Billard-Union gezwungen, ihren gesamten Sportbetrieb mit sofortiger Wirkung auf unbestimmte Zeit auszusetzen."

Damit dürften die anstehenden Begegnungen unserer Mannschaften zunächst ausfallen.


---------------------------------


05.03.2020

Dreibandmannschaft unterlag in Grevenbroich

Mit 6:2 verlor die Dreibandmannschaft am 03.03. ihr Spiel in Grevenbroich. Lediglich Michael Neng konnte seine Partie souverän für sich entscheiden, während die übrigen drei Spieler ihre sonst gewohnte Spielstärke nicht auf das Billard bringen konnten.
Damit ist das Team punktgleich mit dem Nächstplatzierten und kann wegen der besseren Differenz der gewonnenen Partien den 3. Rang verteidigen.
Im Heimspiel am letzten Spieltag (31.03.) geht es gegen den Tabellenzweiten Lüttringhauser TV.


---------------------------------


 

 

Auf dieser Seite werden maximal die fünf aktuellsten Beiträge angezeigt.
Ältere Beiträge werden ins
Archiv verschoben und können dort jederzeit noch gelesen werden.